Führungen

Nach Terminabsprache bieten wir für interessierte Gruppen (oder auch für Familien und Einzelpersonen – siehe unten) Führungen über den Jüdischen Friedhof Berlin-Weißensee an.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail mit einer Vorlaufzeit von 4 bis 6 Wochen zu dem gewünschten Besuchszeitraum Ihrer Gruppe.

Für Familien, Paare und Einzelpersonen gibt es auch die Möglichkeit, sich an den folgenden Terminen einem bereits geplanten Rundgang anzuschließen:

Aufgrund der aktuellen Situation können zur Zeit leider keine Führungen stattfinden. Auch bezüglich der unten aufgeführten noch offenen Termine kann es noch kurzfristig zur Absage kommen, da wir noch nicht mit Sicherheit sagen können, ob wir die Führungen bis dahin wieder aufnehmen können. Wir bitten um Verständnis.

Sonntag, 17. Mai 2020 um 10.30 Uhr – Führung zu den Grabstätten bekannter Berliner und zur Geschichte des Friedhofs (Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung) ABGESAGT

Mittwoch, 27.Mai 2020 um 11.00 Uhr – Führung zum Thema “Geförderte Projekte zur Wiederherstellung von Grabmalen auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee” (Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung) ABGESAGT

Sonntag, 7. Juni 2020 um 11.00 Uhr – Führung zu den Grabstätten bekannter Berliner und zur Geschichte des Friedhofs (Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung) AUSGEBUCHT

Weitere Termine im Juni und Juli werden geplant, sobald absehbar ist, ob dann wieder Führungen möglich sind.

Freitag, 7. August 2020 um 11.00 Uhr – Führung mit Geschichten und Anekdoten aus dem Leben jüdischer Bürger auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee (Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung)

Montag, 26.Oktober 2020 um 13.00 Uhr – Führung “Ärzte und Apotheker” (Teil 3) auf den Feldern Z1 sowie der Nordseite mit den Felder 6 und 7 (Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung)

 

Anfragen und Anmeldungen zu Führungen erbitten wir aus organisatorischen Gründen ausschließlich per E-Mail an: fuehrungen@jewish-cemetery-weissensee.org

Die Führungen durch die Mitglieder unseres Fördervereins werden auf Spendenbasis durchgeführt. Wir bitten dazu am Ende unserer Rundgänge um Spenden zur Unterstützung unserer Bemühungen zum Erhalt des Friedhofs. Treffpunkt zu den Führungen ist jeweils am Eingangstor zum Friedhof (Herbert-Baum-Straße 45).

Film- und Tonaufzeichnungen während unserer Führungen sind nicht gestattet.