Führungen

Nach Terminabsprache bieten wir für interessierte Gruppen und Schulklassen (oder auch für Familien und Einzelpersonen – siehe unten) Führungen über den Jüdischen Friedhof Berlin-Weißensee an.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail mit einer Vorlaufzeit von 4 bis 6 Wochen zu dem gewünschten Besuchszeitraum Ihrer Gruppe.

Für kleine Gruppen, Familien, Paare und Einzelpersonen gibt es häufig auch die Möglichkeit, sich noch kurzfristig weiteren Besuchern anzuschließen, die bereits einen Termin vereinbart haben. Die nächsten Möglichkeiten dazu bestehen am:

 

Tag des offenen Denkmals am 8.9.2019 (Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung):

Sonntag, 8. September 2019 um 10.00 Uhr und um 13.00 Uhr – “So einfach wie möglich, koste es, was es wolle.” (Ludwig Mies van der Rohe) Ein Spaziergang zu Grabmalen berühmter Architekten

Sonntag, 8. September 2019 um 11.00 Uhr – Gilt “Volksbedarf statt Luxusbedarf ” (Bauhausdirektor Hans Emil Meyer) auch auf Friedhöfen?!

 

Montag, 28. Oktober 2019 um 13.00 Uhr – Führung auf den östlichen Feldern Nr. 4-7: Künstler, Ärzte, Ehrengräber (Teilnahme ohne Anmeldung möglich)

 

Anfragen und Anmeldungen zu Führungen erbitten wir aus organisatorischen Gründen ausschließlich per E-Mail an: fuehrungen@jewish-cemetery-weissensee.org

Die Führungen durch die Mitglieder unseres Fördervereins werden auf Spendenbasis durchgeführt. Wir bitten dazu am Ende unserer Rundgänge um Spenden zur Unterstützung unserer Bemühungen zum Erhalt des Friedhofs. Treffpunkt zu den Führungen ist jeweils am Eingangstor zum Friedhof (Herbert-Baum-Straße 45).